Familienrecht

Familienrecht - frühzeitige rechtliche Lösungen und Beratungsangebot

Konflikte im familienrechtlichen Bereich sind regelmäßig begleitet von emotionalen Turbulenzen. Frühzeitige rechtliche Beratung über die Folgen der Trennung kann helfen, die Lösung von Problemen und die Herbeiführung einvernehmlicher Regelungen, wie etwa eine Scheidungsfolgenvereinbarung, die individuell zur Familiensituation passen, zu finden. Emotionale Belastungen, insbesondere auch bei von einer Trennung betroffenen Kindern, können durch aktive und konstruktive Lösungen gemindert werden. Den Kindern sollen beide Eltern auch nach der Trennung in ihrer Elternverantwortung erhalten bleiben. Auch dies wird bei früher rechtlicher Beratung der getrennten Eltern erleichtert.

Auch vor Eingehung einer Ehe, Lebenspartnerschaft oder wichtigen gemeinsamen Entscheidungen nicht verheirateter Lebensgemeinschaften, unterstützt rechtliche Beratung und Regelungen, wie etwa ein Ehevertrag oder sonstige vertragliche Gestaltungen, spätere kostspielige und aufreibende Auseinandersetzungen zu vermeiden.

Wir beraten und vertreten Sie bei rechtlichen Problemen anlässlich der Trennung und Ehescheidung. Hierzu gehören regelmäßig auch Fragen zum Unterhalt (Kindesunterhalt, Trennungsunterhalt, nachehelicher Unterhalt, Unterhalt der nicht verheirateten Mutter). Neben der Geltendmachung von Unterhalt geht es häufig um dessen Abänderung, Herabsetzung oder Befristung.

Bei Fragen zur Regelung der Nutzung der Ehewohnung anlässlich der Trennung und Ehescheidung oder auch die Verteilung der Haushaltsgegenstände beraten wir Sie gerne.

Die Auseinandersetzung des Vermögens, mögliche Zugewinnausgleichsansprüche oder die Regelung gemeinsamer Verbindlichkeiten der getrennten Partner gehören ebenfalls zu den Problemkreisen, die bei Trennung und Ehescheidung einer Klärung bedürfen.

Unser Beratungsangebot umfasst auch Fragen zum Umgangsrecht mit den Kindern sowie zur elterlichen Sorge.

Selbstverständlich vertreten wir Sie auch im Ehescheidungsverfahren und den sogenannten Folgesachen wie etwa dem Versorgungsausgleich. Auch isolierte Verfahren im Zusammenhang mit Fragen des Versorgungsausgleichs wie beispielsweise die Abänderung alter Entscheidungen, dem schuldrechtlichen Versorgungsausgleich nach der Ehescheidung oder der Hinterbliebenenversorgung werden von uns durchgeführt.

Auch bei nichtehelichen Lebensgemeinschaften beraten und vertreten wir Sie sowohl bei der vertraglichen Gestaltung bei Eingehung der Gemeinschaft als auch bei deren Auseinandersetzung.

Wichtig ist uns über die Vertretung Ihrer Interessen und die rechtliche Betrachtungsweise hinaus der Erhalt der familiären Beziehungen, insbesondere bei vorhandenen Kindern und die hierzu erforderliche familiäre Gesamtbetrachtung.

Heike Haffelder-Paret, Fachanwältin für Familienrecht, Kanzlei am See


Peter Slieper, Fachanwalt für Erbrecht und Familienrecht, Kanzlei am See, Überlingen, Bodensee

Ihre Ansprechpartner:
Rechtsanwältin Heike Haffelder-Paret
Rechtsanwalt Peter Slieper

Kontaktformular


BÜROZEITEN
Montag - Freitag
08:00 Uhr bis 17:00 Uhr

TELEFONZEITEN
Montag - Freitag
Vormittags:    09:00 Uhr - 12:00 Uhr
Nachmittags:  14:00 Uhr - 17:00 Uhr
ADRESSE
Kanzlei am See
Franziskanerstraße 15
D-88662 Überlingen
Telefon: +49 (0) 7551 63002
Fax: +49 (0) 7551 62949

Email:anwalt@kanzlei-am-see.de

Impressum      Datenschutz         Copyright © 2018 Kanzlei am See. Alle Rechte vorbehalten